Warum sitzt mein Staffy auf mir? [5 mögliche Gründe]

Hast Du Dich schon einmal gefragt: „Warum sitzt mein Staffy auf mir, wenn neben mir auf dem Sofa noch soviel Platz ist?“

Die meisten Staffy-Besitzer lieben die Zuneigung ihres Staffies und wissen es sehr zu schätzen, wie sehr ihr Staffy die Nähe der Familie braucht; Schließlich lieben wir Staffies wegen ihrem liebevollen Verhalten uns gegenüber.

In diesem Artikel erkläre ich Dir die möglichen fünf Gründe, warum Dein Staffy auf Dir sitzt und auch ob einer der Gründe Anlass zu ernsthafter Besorgnis gibt.

Toffee (unser Amstaff mix) sitzt wie gewöhnlich auf mir!

 

Warum sitzt mein Staffordshire Bullterrier auf mir?

5 Gründe, warum Dein Staffy auf Dir sitzt

  1. Verhalten der Rasse

Einige Hunderassen sind von Natur aus demonstrativer in Bezug auf ihre Liebe und Zuneigung; Staffies gehören zu einer dieser Rassen.

Es war schon immer so, dass kleine „Schoßhunde“ bei jeder Gelegenheit auf Deinen Schoß kommen wollen. Nun, nur weil ein Hund mittelgroß oder sogar groß ist, heißt das nicht, dass er nicht die gleichen Gefühle für Dich haben kann; und Dir ihre Zuneigung zeigen möchte, indem sie auf Deinen Schoß klettern, damit sie Dir so nah wie möglich sein können.

If it bothers you that your Staffy wants to sit on you at every opportunity,  you can train him to understand that you need space, and he can sit close-by, just not on you.

Wenn es Dich stört, dass Dein Staffy bei jeder Gelegenheit auf Dir sitzen möchte, kannst Du ihm verständlich machen, dass Du Platz brauchst, und es okay für Dich ist, wenn er neben Dir sitzt und sich nur mit seinem Rücken an Dich anschmiegt.

  1. Kuscheln

Ich weiß, dass Staffy-Besitzer es lieben, mit ihren Hunden zu kuscheln; es ist unsere zweite Natur. Du fühlst Dich irgendwie besser, wenn Du Deinen Staffy in der Nähe hast. Hunde können genauso fühlen; Kuscheln ist die Art und Weise, wie Dein Staffy sich Dir nähert und wertvolle Zeit mit Dir verbringt.

Für die meisten Hunde kann Körperkontakt helfen, emotional ruhig zu bleiben, und es ist eine ausgezeichnete Möglichkeit für uns, die Bindung zwischen uns und Unserem Staffy zu stärken.

  1. Dein Staffy will Spaß haben

Sometimes your Staffy will sit on you just for fun. They want their bellies rubbing, or they want to play a game, like fetch. Your Staffy intends to engage with you in some light-hearted way. They’re probably just saying, „Hey, look at me, I’m here, let’s play.“ Try and get in the light-hearted mood and have some fun with your Staffy.

Manchmal sitzt Dein Staffy nur zum Spaß auf Dir. Sie wollen, dass wir ihnen eine Massage geben, oder sie wollen uns auf unbeschwerte Weise mitteilen, dass sie gerne mit uns spielen wollen und fangen an auf uns rumzuturnen.

  1. Dominanz

Dominanz gehört einer ganz anderen Kategorie an und könnte Anlass zur Sorge geben. Wenn Dein Staffy auf Dir sitzt und überhaupt Anzeichen von aggressivem Verhalten zeigt, musst Du Deinen Staffy sofort von Deinem Schoß entfernen.

For example, if your Staffy jumps up and growls at you or another animal or person that comes close, it’s dominant behavior. You must stand up, so he has to get down from your lap, and your Staffy needs to see your displeasure. Never reward or attempt to encourage this kind of behavior.

Wenn Dein Staffy zum Beispiel auf Deinen Schoß springt und ein anderes Tier oder eine Person anknurrt, die sich Dir nähert, ist dies ein dominantes Verhalten. Dein Staffy übt besitzergreifendes Verhalten aus. Belohne diese Art von Verhalten niemals und konsultiere einen Hundetrainer.

  1. Sicherheit

Du bist wahrscheinlich daran gewöhnt, dass Dir Dein Staffy im Haus folgt; wohin du auch gehst, dein Schatten ist nicht weit. Es ist aus der Sicht eines Staffys verständlich; Du bist der Mittelpunkt seiner Welt und gehörst zu seinem Rudel; Du bietest alles, was er im Leben braucht und hast damit höchste Priorität in Leben Deines Staffies.

Auf dem Schoß zu sitzen ist eine Erweiterung dieser Emotionen. Wenn Dein Staffy aufspringt und sich auf Dich setzt, dann weiß der Hund, dass Du nirgendwo hingehen kannst, ohne dass er es merkt.

Alternativ sieht sich Dein Staffy als Dein Bodyguard. Solange Du in seiner Nähe bist, wird Dir nichts passieren.

Runa (Staffordshire Bull Terrier) sitzt auf meinen Füßen um sich an einem neuen Ort sicher zu fühlen

Wie zeigen Staffies Zuneigung?

Staffies gelten als einer der kommunikativsten Hunde der Welt. Staffies zeigen ihre Zuneigung oft, indem sie sich auf den Rücken rollen, damit Du ihnen den Bauch reiben kannst.

Was bedeutet es, wenn Dein Hund auf Dir liegt?

Wenn Dein Hund sich auf Dich legt, könnte dies bedeuten, dass er Dir sagt, dass er zu dir gehört und Du zu ihm gehörst.

Hunde tun dies aus drei Gründen:

  1. Sie wollen sich sicher fühlen.
  2. Sie zeigen jeden anderen Hund, dass Du zu ihnen gehörst.
  3. Sie wollen Dich beschützen.

Staffies können aus verschiedenen Gründen auf Dir sitzen, aber ich wette, es macht Deinen Tag um so einiges schöner.

Brad Davenport

Brad hat sein ganzes Leben von Hunden umgeben verbracht und besaß alle möglichen Rassen, darunter Dackel, Deutsche Doggen, französische Bulldoggen und derzeit hat er einen kleinen Hasanese namens Biscuit. Brad ist ein erfahrener Hundeautor, der von der Hundegesundheit, -pflege und -psychologie besessen ist und mehrere Kurse zur Hundepflege und -ausbildung absolviert hat.

Kürzliche Beiträge